Softline Solutions GmbH // Unternehmen // Referenzen // Wechsel des Ausweisverwaltungssystems

Wechsel des Ausweisverwaltungssystems

Einer der größten deutschen Flughäfen nutzt zur effizienten und sicheren Verwaltung digitaler Identitäten ein Ausweisverwaltungssystem, dessen Softwaresupport vom Hersteller bald abgekündigt wird. Damit er als KRITIS-Betreiber auch weiterhin maximale Sicherheit gewähren kann, möchte er auf ein neues System wechseln und vertraut bei der Umsetzung des Projekts auf die Expertise der Softline.

Die Herausforderung

  • KRITIS-Betreiber mit nahezu 10 Mio. Passagieren jährlich, 14.800 Angestellten auf dem Flughafengelände und ca. 1.900 eigenen Mitarbeiter/-innen
  • End of Support des aktuellen AVS zur Verwaltung von Nutzern, deren Berechtigungen und Systemzugängen
  • Dringende Notwendigkeit, das Altsystem zu ersetzen
  • Bedarf an einem Umsetzungspartner für die Implementierung der gewünschten Smart ID-Lösung Nexus PRIME

Unsere Lösung

  • Kickoff- und Anforderungsworkshop (kundenspezifische Use Cases, Workflows und Schnittstellen zu anderen Systemen)
  • Erstellung eines Feinkonzepts bzw. Pflichtenheftes
  • Customizing am Standard-Produkt Nexus Smart ID-Plattform
  • Konfiguration, Qualitätssicherung und Test
  • Installation, System-Setup, Integration in die Kundenumgebung
  • Software-Pflege: Update-Service und Support-Service: 3rd Level Support
  • Schulungen der Nutzerkreise
  • Kundenspezifische Dokumentation
  • Änderungsantrag (Change Request und Feature Request)

Die Highlights

  • Erfüllung höchster Anforderungen an die eigene Informationssicherheit
  • Sichere Ausgabe von Identitäten, deren Autorisierung und Zugriffsrechte
  • Kostensenkung und Effizienzsteigerung durch tool-basierte automatisierte Prozesse