Softline Solutions GmbH // Presse

AG-Vorstand Koutounidis übernimmt Geschäftsführung von Softline Solutions

Führungswechsel unterstreicht die Bedeutung des IT-Dienstleisters innerhalb der Softline Group

Leipzig, 13. Januar 2014 – René Nulsch, bisheriger Geschäftsführer der Softline Solutions GmbH, verlässt das Leipziger IT-Beratungshaus zum Jahresende 2013 auf eigenen Wunsch. An seiner Stelle wird am 1. Januar 2014 Sokrates Koutounidis, seit Mai 2013 alleiniger Vorstand der international tätigen Softline AG, persönlich die Leitung der Softline Solutions GmbH übernehmen.

Mit der Übernahme der Geschäftsleitung der Softline Solutions GmbH unterstreicht Konzernvorstand Sokrates Koutounidis die Bedeutung des auf Software Asset Management (SAM), Unified Communications, IT-Security, Systems Management und Virtualisierung spezialisierten IT-Beratungs-unternehmens innerhalb der Softline Gruppe. René Nulsch, der seit 2011 die Geschäftsführung der Konzerntochter innehatte, wird dem Unternehmen ab dem 1. Januar 2014 nicht mehr zur Verfügung stehen und stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen.

Sokrates Koutounidis, der mit Wirkung zum 1. Mai 2013 zum alleinigen Vorstand der Softline AG berufen wurde, verfügt als langjähriger IT-Manager mit nationalen und internationalen Erfahrungen über weitreichende Branchenkenntnisse.

„Bei Softline Solutions erlebe ich sehr viele motivierte Mitarbeiter, die offen sind für neue IT-Strategien und Geschäftsmodelle. Darauf aufbauend möchte ich dafür sorgen, dass unsere wichtigste Konzerntochter nicht nur durch Qualität und Kompetenz, sondern auch durch Innovation überzeugt. Nicht zuletzt aus diesem Grund werden wir insbesondere unsere USPs als Full-Service-Provider in den Bereichen SAM und Unified Communications weiter ausbauen und offensiver vermarkten.“ so Sokrates Koutounidis, Vorstand der Softline AG mit Sitz in Leipzig und seit Januar 2014 Geschäftsführer der Softline Solutions GmbH.