Softline Solutions GmbH // IT-Sicherheit

Transparentes gruppenbasiertes Verschlüsselungssystem in der Praxis

In fast jedem Unternehmen werden wertvolle Daten wie Geschäftsberichte, Personaldaten, Kundendaten und geistiges Eigentum weitgehend ungeschützt elektronisch verarbeitet und gespeichert. Aktuelle Praxis ist das zentrale Speichern von Daten auf Servern, Storage oder Cloudspeichern und deren Synchronisation über Netzwerke sowie die Verwendung mobiler Datenmedien, mobiler Endgeräte. Dies führt zu signifikant erhöhten Sicherheitsrisiken (z.B. Inhouse Spionage, Abfangen der Daten während der Übertragung oder durch Trojaner). Doch damit nicht genug! Immer mehr Unternehmen nutzen zudem IT-Outsourcing zur Kostensenkung, äußern aber gleichzeitig Bedenken bezüglich der Datenvertraulichkeit. Gefragt ist also eine Sicherheitslösung, die unternehmensweit nur autorisierten Benutzer-Gruppen Zugriff auf sensible Daten gewährt.

Mit zentralen Sicherheitsrichtlinien können Sie den Zugriff auf schützenswerte Daten auf autorisierte Benutzer / Gruppen beschränken und so beispielsweise personell ausgelagerter Geschäftsbereiche und bei Bedarf sogar hausinterne Systemadministratoren vom Zugriff ausschließen.

In SafeGuard LAN Crypt sind die Rollen des Server-Administrators und des Sicherheitsbeauftragten strikt getrennt – ein klarer Vorteil bei der Abwicklung des Datenschutzes:

  • Der Server-Administrator verwaltet das System wie gewöhnlich, hat jedoch nicht die Möglichkeit, Dateien zu entschlüsseln.
  • Um eine klare Abgrenzung der Pflichten sicherzustellen, werden die Schlüssel vom Sicherheitsbeauftragten verwaltet.
  • Der Sicherheitsbeauftragte definiert im Einklang mit den Sicherheitsrichtlinien Ihres Unternehmens die individuellen Zugriffsrechte für Arbeitsgruppen oder einzelne User.

  • Die Lösung ist skalierbar und kann sowohl in kleinen temporären Teams, in Abteilungen und in Projekt-Gruppen oder aber auch unternehmensübergreifend eingesetzt werden.

     

    Mehrwerte:

    • Schützenswerte Daten werden verschlüsselt und sind transportgeschützt.
    • Nur autorisierte Mitarbeiter können transparent mit diesen Daten arbeiten.
    • Administratoren arbeiten "wissensbefreit" mit diesen Daten, können Backup & Restore von diesen Daten anfertigen, Berechtigungsvergabe vornehmen, aber nicht auf den Inhalt zugreifen.
    • Zentrale Durchsetzung von Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien im 4 Augen-Prinzip
    • Trennung von IT-Administration und Sicherheits-Administration

Jetzt testen: SafeGuard LAN Crypt

Die meisten Schutzmaßnahmen sind auf Bedrohungen von außen ausgerichtet, während die häufigsten internen IT-Risiken vernachlässigt werden. Dabei ist der mögliche Schaden beim Missbrauch von vertraulichen Unternehmensdaten derselbe. Mit Sophos SafeGuard LANCrypt empfehlen wir Ihnen einen einzigartigen Datenschutz, der eine sichere Arbeit im Team ermöglicht und gleichzeitig äußerst zuverlässig vor internen Bedrohungen schützt und nur autorisierten User-Gruppen Zugriff auf sensible Daten gewährt.

Fordern Sie jetzt SafeGuard LAN Crypt zum unverbindlichen Test an.