Softline Solutions GmbH // Blog

Softline Blog – SAM und Security. Hochaktuell.

Release des Snow License Manager 9.2

Snow Software hat mit dem Release des Snow License Manager 9.2 neue Features implementiert. Den Adobe Creative Cloud Connector, die Oracle Managment Option und andere Neuerungen möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

[ Weiterlesen ]

Alexander Butzlaff | Tags: Snow License Manager, Software Asset Management, SAM tool, Adobe Creative Cloud, Snow, Oracle, Windows Server

Release der FlexNet Manager Suite 2019 R1

Mit dem Release der FlexNet Manager Suite 2019 R1 (im April 2019 offiziell vorgestellt) hat Flexera vorhandene Features grundlegend verbessert. Das Erfassen und Importieren von Datensätzen aus der Cloud wurde vereinfacht. Es liefert durch die Optimierung bestehender Konnektoren qualitativ hochwertigere Daten. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über Änderungen und neue Features.

[ Weiterlesen ]

Steve Neddermeyer | Tags: FlexNet Manager Suite 2019 R1, Software Asset Management, Flexera Flexnet Manager, SAP, ServiceNow, Microsoft Azure, Microsoft Office 365

Welche Gefahr droht den KRITIS-Unternehmen und speziell dem Gesundheitssektor?

Durch die voranschreitende Vernetzung medizinischer Geräte fällt der Gesundheitssektor zunehmend in den Fokus krimineller Aktivitäten. Wir erläutern Ihnen, welche Risiken auf Unternehmen und Institutionen im Gesundheitssektor infolgedessen zukommen und zeigen auf, warum dieser Bereich zu Recht unter den Deckmantel Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) fällt und welche Normen sowie Standards die Rechtssicherheit Ihres Unternehmens in Sachen Informationssicherheit stützen.

[ Weiterlesen ]

Markus Böhme & Lukas Zechel | Tags: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, Datenschutz, Kritische Infrastrukturen, KRITIS, KRITIS-Schwellenwerte, IT-Sicherheitsgesetz, EU-Datenschutzgrundverordnung, EU-DSGVO, GDPR, BSI-Grundschutz, ISO 27001, ISO 27799, Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS), Compliance

Mergers & Acquisitions unter der lizenzrechtlichen Lupe

Beim Kauf eines mittelständischen Unternehmens müssen viele Fragen vorab geklärt werden. Lizenzrechtlich betrachtet sollten Sie bspw. auf Folgendes achten: Bestehen eventuell teure Softwareverträge, an die Sie nach dem Unternehmenskauf noch Jahre gebunden sein werden? Werden Sie diese Software in Ihrem Unternehmen tatsächlich weiterhin nutzen? Wie teuer wird diese »BlackBox« am Ende für Sie werden?

[ Weiterlesen ]

Ass. jur. Maike Schimko | Tags: Software Asset Management, Compliance, Lizenzmanagement, Strategie, Cost savings, Mergers & Acquisitions, Red Flag Analysis, Due Diligence, Post Merger Integration

Supportabkündigung Microsoft SQL Server 2008/ 2008 R2 und Windows Server 2008/ 2008 R2

Am 14. Januar 2020 läuft der erweiterte Support für das Microsoft-Produkt Windows Server 2008/ 2008 R2 aus, bereits am 09. Juli 2019 der für das Produkt SQL Server 2008/ 2008 R2.

[ Weiterlesen ]

Lisa Rieger & Michelle Brecht | Tags: Software Asset Management, SAM tool, Compliance, Windows Server, Supportende, Microsoft Azure, Windows Server 2008/ 2008 R2, SQL Server 2008/ 2008 R2, Cloud

Risiken des Internet of Things (IoT) und deren Lösungen

Jede Sekunde wächst das Internet of Things um 129 neu verbundene Geräte an. Allein bis 2020 sollen 90 Prozent aller neu ausgelieferten Autos mit dem Internet verbunden sein. Ob smarte Medizingeräte, optimierte Produktionsmaschinen oder Automobile – jedes IoT-Gerät hat einen eigenen Internetzugang und kann sich dadurch mit anderen Teilnehmern vernetzen.

[ Weiterlesen ]

Greta Staskewitsch | Tags: Internet of Things (IoT), Digitale Signatur, Informationssicherheit, Endpoint Security, Public Key Infrastructure, PKI, Zertifizierungsprozess, Zonenarchitektur, Machine-to-Machine-Communication (M2M), Certificate Enrollment for Billions of Things (CEBOT)

Neue Oracle Java SE Support-Roadmap

Im Januar 2019 sind, wie von Oracle bereits angekündigt, Änderungen an den Lebenszyklen künftiger Releases von Java SE in Kraft getreten. Die Folgen für die Lizenzierung der stark verbreiteten Produkte betreffen die meisten IT-Organisationen.

[ Weiterlesen ]

Angelique Bethmann & Maximilian Hensel | Tags: Software Asset Management, Oracle Java SE, Support-Roadmap, Long-Term-Support, non-LTS, OpenJDK, Open Java, Oracle Java SE Subscription, Processor, Java SE 8, Named-User-Lizenzierung

Vorsicht bei der Nutzung der DBA_FEATURE_USAGE_STATISTICS!

Die Lizenzierung der Oracle Database inklusive geltender Metriken gehört mittlerweile beinahe zum Grundlagenwissen von Lizenzmanagern und Datenbankadministratoren. Auch die klassischen potenziellen Stolperfallen sind in der Regel bekannt: Oracle DB auf vSphere ist hier nur ein Thema. Dieses theoretische Wissen ist jedoch nur eine Seite des erfolgreichen Managements von Oracle-Lizenzen. Ebenso wichtig ist die korrekte Erfassung aller Inventare. Das Zählen der zu lizenzierenden Prozessoren, unter Berücksichtigung des Core Factors, zählt hierbei zu den einfacheren Aufgaben. Herausfordernd wird es, wenn die Nutzung lizenzpflichtiger Features durchleuchtet werden soll.

[ Weiterlesen ]

Alexander Butzlaff | Tags: Software Asset Management, Lizenzmanagement, DBA_FEATURE_USAGE_STATICS, Database Enterprise Edition, Datenbanken, Oracle, DOC ID 1309070.1, vSphere, SAM-Tools, Oracle Enterprise Manager

Anwendungsfälle der Kryptografie aus Sicht des ISMS

Das Thema Kryptografie erhält trotz seiner fundamentalen Bedeutung für die Informationssicherheit aktuell nicht die Aufmerksamkeit und Priorität, die es verdient. Die Folgeerscheinungen sind zumeist die unzureichende Verwendung von Verschlüsselung und Signierung, unsichere Protokolle bzw. Konfigurationen und der Umgang mit digitalen (privaten) Schlüsseln. Alle genannten Aspekte stellen für Unternehmen jeder Art und Größe Risiken dar, die zielgerichtet adressiert werden sollten.

[ Weiterlesen ]

Lukas Zechel | Tags: Compliance, Kryptographie, Informationssicherheit, EU-DSGVO, Public Key Infrastructure, PKI, S/MIME, E-Mail-Verschlüsselung, Transport Layer Security (TLS), Full-Disk-Encryption-Technologie (FDE), Digitale Signatur

Globales SAP Lizenz-Audit- und Compliance-Update

Am 10. April 2018 veröffentlichte SAP ein neues Vertriebs-, Audit- und Preismodell für die sogenannte indirekte Nutzung und reagierte damit auf die starke Zunahme digitaler Systemzugriffe. Dieses Modell soll die Kerngeschäftsbereiche von SAP klar trennen und es den Kunden ermöglichen, ihre SAP-Lizenzen künftig effektiver zu verwalten und somit transparenter nutzen zu können.

[ Weiterlesen ]

Isabell Mühlig | Tags: Software Asset Management, SAP, Lizenz-Audit-Update, Compliance-Update, SAP-Lizenzen, Human Access, Digital Access, ERP

Integration von eigenen Business-Importen in die Flexera Web UI

Um Transparenz über erworbene Lizenzen und eingesetzte Softwareprodukte zu erlangen, bieten Hersteller Technologien an, die etablierte SAM-Prozesse im Unternehmen unterstützen. Für die Integration der Flexera-Lösung FlexNet Manager Suite (FNMS) in die bestehende Kundenumgebung existieren Out-of-the-box-Schnittstellen.

[ Weiterlesen ]

Alexander Liebold | Tags: Software Asset Management, Flexera Web UI, Inventory Adapter Studio, Business Adapter Studio, Business-Importe, FlexNet Manager Suite 2018 R1

Oracle Java SE 8 – Neues Supportmodell bringt ab Januar 2019 zusätzliche Kosten

Anfang 2019 passt Oracle die Supportbedingungen für Java SE 8 an. Die aktuelle Produkt-Roadmap bereitet die Veröffentlichung der kommenden Java-Versionen vor. Die Änderungen gehen auch mit einer neuen Lizenzpolitik einher. Die Folgen: Auf viele Unternehmen kommen zusätzliche Lizenzkosten zu.

[ Weiterlesen ]

Alexander Butzlaff | Tags: Software Asset Management, Oracle, Java SE 8, Lizenzbedingungen

Identity & Access Management (IAM) – Datenschutzkonform nach EU-DSGVO

Identity & Access Management (IAM) – für die meisten lediglich der Oberbegriff für den physischen und digitalen Zugriff auf unternehmenseigene Ressourcen. Was versteckt sich genau hinter dem Themengebiet und wie kann es Ihren Datenschutz und Ihre Konformität gegenüber der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in erheblichem Maße positiv beeinflussen.

[ Weiterlesen ]

Markus Böhme & Nico Beißig | Tags: Identity & Access Management, Informationssicherheit, Datenschutz, Authentifizierung, Public Key Infrastructure, PKI, EU-Datenschutzgrundverordnung, EU-DSGVO, GDPR

Release der FlexNet Manager Suite 2018 R1

Mit dem Release der FlexNet Manager Suite 2018 R1, welches Flexera im April 2018 offiziell vorgestellt hat, wurde eine Vielzahl innovativer Features eingeführt, welche vor allem das Verwalten von Lizenzen in der Cloud vereinfachen.

[ Weiterlesen ]

Maximilian Hensel | Tags: Software Asset Management, License Management, FlexNet Manager Suite 2018 R1, SaaS Inventroy Framework, Features

Messbarkeit von SAM-Zielen durch Key Performance Indicators (KPIs)

Häufig stellen wir in SAM-Projekten und im Betrieb fest, dass der Fokus des Software Asset Managements auf der aufwändigen Prüfung von Einzelfällen in den ermittelten SAM-Daten und Informationen liegt. Zudem konzentrieren sich Diskussionen zwischen der SAM-Abteilung und anderen Fachbereichen häufig auf die Identifikation von Ausnahmen sowie Ursachenforschung und nicht auf die Analyse von Incompliance oder prozessualen Schwachstellen.

[ Weiterlesen ]

Sascha Pudenz | Tags: Software Asset Management, Lizenzmanagement, House of ITAM®, Messbarkeit, Key Performance Indicator, SAM-Beratung, FlexNet Manager

Compliant nach EU-DSGVO dank einer PKI

Kaum ein Online- oder Fachmagazin kommt derzeit ohne eine Erwähnung der in Kürze in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) aus. Neben der klassischen Warnung vor horrenden Bußgeldern und der nachhaltigen Aufforderung, sich als Unternehmen dagegen zu wappnen, beschäftigt sich dieser Blogbeitrag mit einer Lösung – der Public Key Infrastruktur (PKI) – die Sie bei der Umsetzung der Vorgaben der EU-DSGVO unterstützt und dem Anspruch an eine vertrauliche Datenverarbeitung gerecht wird.

[ Weiterlesen ]

Markus Böhme | Tags: EU-DSGVO, PKI, Public Key Infrastructure, Compliance, Datenschutzgrundverordnung

»EULA Check« – End User License Agreements in Zeiten bedeutsam werdender Lizenz-Compliance-Vorgaben

Wir informieren Sie über die hohe Relevanz der Beachtung von End User License Agreements (EULA) in Zeiten bedeutsam werdender Lizenz-Compliance-Vorgaben. Bei der Einhaltung dieser hilft Ihnen unser Managed Service »EULA Check«. Am Ende des Beitrages analysieren wir für Sie beispielhaft das Lizenzrecht für das Produkt »Mindjet Mindmanager«.

[ Weiterlesen ]

Max Kieselbach | Tags: Software Asset Management, EULA-Check, End User License Agreements, Mindjet MindManager, Lizenzbedingungen

PDCA-Zyklus für ganzheitliche Informationssicherheit nach BSI-Grundschutz und ISO 27001

Trotz aller Medienpräsenz werden die Themen IT-Sicherheit und Informationssicherheit in vielen klein- und mittelständischen Unternehmen oft stiefmütterlich behandelt, d. h., Security-Projekte werden nicht mit der Priorität gewürdigt, die sie aufgrund des unternehmerischen Risikos verdienen.

[ Weiterlesen ]

Martin Fuchs | Tags: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, PDCA-Zyklus, BSI-Grundschutz, ISO 27001, Compliance

Wissenswertes rund um das Security Monitoring

Security Monitoring in a Nutshell – Die Informations- und Kommunikationstechnik ist heutzutage nicht mehr nur ein notwendiges Übel für Unternehmen und Organisationen, sondern viel mehr ein Business Enabler, um flexibel am Markt zu überleben. Technologien und Services entwickeln sich permanent weiter, sodass Unternehmen (und Anwender selbst) die eigenen Aufgaben immer effizienter lösen können. Damit einhergehend ergeben sich jedoch stets neue Einfallstore für Angreifer.

[ Weiterlesen ]

Markus Böhme | Tags: Security Monitoring, Cyber-Attacken, Datenintegrität

Windows Server 2016 Lizenzierung

Bis zum Windows Server 2012 R2 wog eine Lizenz je einen Prozessor auf. Mit dem Release des Windows Server 2016 kam es zur Umstellung des Lizenzmodells. Seitdem erfolgt die Ermittlung des Lizenzbedarfs auf Basis der physischen Prozessorkerne. Eine Lizenz deckt infolge einen Kern ab. Zwei Kernlizenzen werden in einer Stock Keeping Unit (SKU) zusammengefasst.

[ Weiterlesen ]

Franziska Bergemann & Kristin Köchermann | Tags: Windows Server 2019, Software Asset Management, Lizenzmanagement, Flexera, Snow